shutterstock_318263876

Schneller und zum besseren Preis verkaufen dank Home Staging

Beim Home Staging wird die Immobilie gezielt ins richtige Licht gerückt, indem sich einer smarten, authentischen Inszenierung bedient wird. Dies kann die Käufersuche verkürzen und den Preis nach oben treiben.

Die Entpersonalisierung der Immobilie

Vielen Kaufinteressenten mangelt es an Vorstellungskraft hinsichtlich der Innengestaltung eines Hauses oder einer Wohnung, wenn sie ein bisher unbekanntes Kaufobjekt betreten. Manchmal stehen in den Räumen noch die Möbel des aktuellen Eigentümers. Manchmal sind die Räume komplett leer. Doch beides schmälert oft den Eindruck des Kaufinteressenten von der Liegenschaft. Er verliert so komplett das Interesse an dem Objekt oder er würde dafür erheblich weniger zahlen. Was ist zu tun? Eine Entpersonalisierung der Immobilie ist gefragt, was durch das Home Staging erfolgt.

Dekorieren der Räume

Durch das Home Staging wird das Verkaufsobjekt quasi zur Bühne. Es werden sich Lampen, Möbel, Pflanzen und weitere Gegenstände bei professionellen Verleihern ausgeliehen, um die Räumlichkeiten ansprechend zu gestalten. Teilweise sind die Möbelstücke sogar nur Attrappen, denn es geht um den ersten Eindruck. Auf diese Weise lässt sich die Vorstellungskraft der Kaufinteressenten beflügeln. Dadurch bleiben sie länger im Objekt und überlegen automatisch, wo ihre Möbel stehen sollen. Ein Ja zur Kaufentscheidung wird schneller getroffen. Wichtig ist anzumerken, dass beim Home Staging keine Mängel retuschiert werden. Dies wäre sogar rechtswidrig. Vielmehr geht es darum, das Beste aus dem Objekt rauszuholen.

Der Erfolg spricht für sich

Erfahrene Makler aus den USA geben an, dass bei nahezu 75 % aller Immobilienverkäufe, bei denen Home Staging zum Einsatz kam, ein schneller Abschluss erzielt werden konnte. Zudem ist der Käufer auf den Angebotspreis eingegangen oder hat ihn sogar noch übertroffen. Darüber hinaus seien die Käufer eher dazu bereit, kleinere Makel an dem Objekt hinzunehmen, ohne den Preis neu zu verhandeln. Home Staging kann daher ein erfolgsversprechendes Mittel sein. Ob sich diese Umfrageergebnisse auf Deutschland übertragen lassen, ist zwar nicht zu 100 % gesichert, aber auch hierzulande etabliert sich diese Verkaufsmaßnahme immer mehr.

Inwiefern Sie für den Verkauf Ihres Objektes zum Home Staging greifen sollten, hängt von den individuellen Umständen ab. Lassen Sie sich von einem guten Makler vor Ort beraten!

Foto: © Breadmaker, Shutterstock.com 318263876

Menü